Muskeltest

Die Kinesiologie macht sich unter anderem auch das Energiemodell der chinesischen traditionellen Medizin zunutze. Dieses beruht auf den Beziehungen zwischen den Meridianen (Energiebahnen des Körpers) und bestimmten Organen.

Der Muskeltest selbst ist zurückzuführen auf den amerikanischen Chiropraktiker Dr. George Goodheart. Er erkannte, dass nicht nur Meridiane und Organe in Verbindung stehen, sondern auch jeweils ganz bestimmte Muskeln.

Der Muskeltest selbst ist somit ein sichtbares BioFeedbacksystem unseres Körpers. Er gibt Auskunft darüber, ob in unserem Körper Energie fließt oder nicht.

Letztlich geht es darum, energetische Ungleichgewichte zu identifizieren und auszugleichen – zu balancieren.